Die HF10™-Therapie: Die Kombination von vier wichtigen Attributen erbringt überlegene klinische Behandlungsergebnisse

FREQUENZ Wellenform ELEKTRODENPLATZIERUNG NACH ANATOMISCHEN GESICHTSPUNKTEN Programmieralgorythmus
10 kHz Pulsbreite
Amplitude
Wellenform
Einheitliche Elektrodenplatzierung Über Jahre hinweg entwickelter proprietärer Programmieralgorythmus

Das Senza®-System-Erzielung überlegener Behandlungsergebnisse durch erstklassige Technologie

  • Der einzige für die parästhesiefreie Therapie indizierte IPG
  • Das einzige SCS-System, das sowohl mit 1,5- als auch mit 3-Tesla-MRT-Scans des Kopfes und der Extremitäten kompatibel ist
  • Der einzige IPG mit mindestens 10-jähriger Batterielebensdauer bei 10 kHz
  • Der einzige IPG, mit dem die HF10-Therapie verabreicht werden kann

PARAMETER DER HF10TM-THERAPIE

PARAMETER SPEZIFIKATION
Systemtyp Konstantstrom
Frequenz (Hz) 2 - 10,000
Maximale Anzahl an Elektroden 16
MRT-Kompatibilität (Scan-Situs) Kopf und Extremität
MRT-Kompatibilität (Scanner) 1,5 T und 3 T
Batterielebensdauer des Produkts bei 10 kHz (in Jahren) 10+
Durchschnittliche tägliche Aufladedauer (Minuten) 45
Schutz vor Tiefentladung der Batterie Ja
Vor Ort nachrüstbare Software Ja
HF-Funkreichweite (in Cm) 60
Senza-II
  1. 1

    Ladespule im IPG-Kopf ermöglicht ungefährliches, rasches Aufladen ohne zusätzliche Erwärmung

  2. 2

    • Batterielebensdauer von 10+ Jahren bei 10 kHz
    • BatteryGuard-Technologie für den Schutz vor Tiefentladungsschäden
    • Das einzige SCS-System, das sowohl mit 1,5- als auch mit 3-Tesla-MRT-Untersuchungen des Kopfes und der Extremitäten kompatibel ist.
  3. 3

    8 Elektrodenleiter

  4. 4

    Kleine, „rutschfeste“ Aktiv-Anker